Skip to content

Pressestimmen zur Konversion – Teile von Mark Twain Village gehen schon 2012 an den Bund

5. Dezember 2011
  • Nach Meldung der RNZ vom 3.12. kündigt die US-Armee zur Überraschung der Stadt an, den östlichen Teil des Mark Twain Village schon 2012 an den Bund zu übergeben. Es handelt sich um den Bereich zwischen Römerstraße und dem Wohngebiet Südstadt, in dem überwiegend Wohnhäuser stehen. Damit werden erste Teilflächen schon deutlich vor dem bisher angekündigten Abzugsdatum 2015 frei – entsprechend schnell muss jetzt gehandelt werden. Wir sind gespannt… Der Artikel kann hier runtergeladen werden.
  • Weitere Artikel in der RNZ beschäftigten sich am 2. und 3.12. mit der Besichtigung der US-Flächen durch VertreterInnen der Stadt, des Gemeinderats und des Entwicklungsbeirats am 2.12. („Die Gebäude der US Army sind wirklich gut in Schuss“), zu finden hier.
  • Konversion in der Metropolregion („Für Konversion gibt es kein Patentrezept“), zu finden hier.
  • Wünsche der Wirtschaft bezüglich der US-Flächen („Wirtschaft will ihren Anteil an den US-Flächen“), zu finden hier.
  • Der Mannheimer Morgen berichtete am Samstag von einer Veranstaltung in Mannheim zum Thema Konversion, bei der Spannungen zwischen Stadt und BIMA deutlich wurden („Zwischen Verkaufen und Gestalten – steiniger Weg zum Kompromiss“), zu finden hier.
Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: